Purkersdorf Online

Wienerstraße 20


Das Haus Wienerstraße 20 wurde scherzhalber als das "meistfotografierte Haus von Purkersdorf" bezeichnet, weil es oft zufällig auf Fotos zu sehen war, welche das Zentrum aus Richtung Anfang Tullnerbachstraße zeigte.
(Bilder anklickbar zum Vergrößern!)

Das Haus war ein ebenerdiges Gebäude in U-Form. Es hatte eigentlich keine architektonischen Besonderheiten und wurde 2019 abgerissen.
Wie es so üblich ist in Purkersdorf, wurde stattdessen eine große Wohnhausanlage gebaut. Zumindest in Ziegelbauweise. Vor Baubeginn wurde das Grundstück natürlich von allen Bäumen befreit.
Ansicht von der Ostseite.
Der Neubau zeichnet sich durch eine etwas unruhige Fensteranordnung aus, was durch schwarze Flächen wohl etwas kaschiert werden sollte. Naja, fügt sich würdig in den "Purkersdorf-Neu" Stil ein....
Hier die offene Seite der U's des alten Hauses in Richtung Tullnerbachstraße. Diese gab es natürlich zum Zeitpunkt der Errichtung noch nicht und daher war das sicherlich für die Bewohner damals ein gemütliches Plätzchen!

So gemütlich schaut es jetzt nicht mehr aus. Natürlich macht es Sinn, zentrums- und bahnhofsnahe Menschen anzusiedeln, aber gerade zwischen den beiden meistbefahrenen Straßen? Und hätte es geschadet, wenn man einige Bäume zur Tullnerbachstraße stehengelassen hätte?

Beim Abriß des alten Hauses kam dann unter den Eternitplatten noch ein hölzernes Schindeldach zutage.

AnfangZum Anfang der Seite
Letzte Änderung: 2020-09-27 - Stichwort - Sitemap