Purkersdorf Forum Archiv 2004
Archiv 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010-2013 | Forum | HOME

Observer ? sagt am 22.11.2004 18:33 zu M. Parzer ®:Nächster Beitrag

Re: es ist mir egal



Im konkreten Fall der ÖBB ist es notwendig, dass sich viele!!! Leute finden, die effektiv was tun wollen, am besten in einem "Westbahn- Netzwerk".

Warum so kompliziert? In einem der Beiträge fand ich folgenden Absatz:
"Haben Sie den Mut, die täglichen Verspätungen an der richtigen Stelle und mit den richtigen Worten anzuprangern und seien Sie versichert, dass 2 Tage später alles funktioniert, weil dann sämtliche Fahrdienstleiter etc. vorm Rapport standen und dann eine Weile eher alles andere Verspätung hat als die beanstandeten Verbindungen."
Finde ich gar nicht so schlecht und hat was auf sich. Bis ein "Netzwerk" ins laufen kommt, sind die Verspätungen Legende, weil Baustelle beendet.
Im Gegensatz zum Gemeindegeschehen ist es hier schwer,einen beeinflussbaren Zuständigen zu finden und etwas zu bewegen, die ÖBB Manager müssen sich auch keiner Wahl stellen, sind aber aus meiner Erfahrung doch sensibel für öffentliche Meinung, wenn sie "veröffentlicht" ist, d.h. in den Medien.Da sollten wir ansetzen.
Ich denke, dass ein Brief von Bgm. Schlögl an die Generaldirektion der ÖBB genug Gewicht hätte, dass für einige Zeit wieder alles halbwegs normal läuft. Kostet nichts, man kann ihn wie den "Wasserbrief" der MA 31 etc. veröffentlichen (auch mit Stellungnahme der ÖBB) und alle freuen sich, dass sich endlich jemand für die Bürger einsetzt. Da der Wahlkampf ja anscheinend bereits anrollt, wundert es mich, dass unser Bgm. sich dies entgehen lässt. Ein Brief an die GenDion hat den Vorteil, dass von höchster Stelle die für die Verspätungen Verantwortlichen zur Stellungnahme veranlasst werden. Läuft die ganze Hierarchie hinunter und wieder hinauf. Das ist jedem unangenehm und man weiß, dass man einen nochmaligen Beschwerdebrief riskiert, wenn man nichts gegen die Beanstandung unternimmt.
Also bitte gleich Nägel mit Köpfen machen und nicht Netzwerke planen. Sollte doch nicht daran scheitern, dass man den Bgm. vielleicht darum ersuchen müsste.

Thread



Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.

Poste nur Bilder, die du selbst gemacht hast und die frei von Rechten anderer sind! Wenn Personen im privaten Raum abgebildet sind, musst du deren Einverständnis zur Veröffentlichung haben.