Purkersdorf Online

Begegnungszone Volksschule


Ab Montag, den 18. Mai 2020 gibt es eine Begegnungszone und teilweises Fahrverbot rund um die Volksschule Purkersdorf!

Diese Maßnahme gilt vorerst für zwei Wochen.

Im Sinne der Verkehrssicherheit, insbesondere für Kinder, der Coronavorsichtsregeln und der Lebensqualität werden die an die Volksschule angrenzenden Straßen zur Begegnungszone erklärt, und zwar die ganze Alois Mayergasse, die ganze Schwarzhubergasse und der Teil der Pummergasse zwischen Alois Mayergasse und Schwarzhubergasse.

Ein FAHRVERBOT AN SCHULTAGEN von 7:15h bis 8:15h und von 11:00h bis 12:00h wurde für die Pummergasse, Alois Mayergasse, Schwarzhubergasse und Schöffelgasse verordnet. Vom Fahrverbot zu diesen Zeiten ausgenommen sind Anrainer, Schulbusse, Fahrtendienste für die Sonderschule, Fahrer mit einem Behindertenausweis und Lieferanten.

Das zeitweise Fahrverbot ist eine Corona-Sicherheitsmaßnahme während der Schulzeiten, damit

  • für Kinder ein sicherer und geordneter Schulweg ermöglicht wird
  • keine Gedränge von Kindern und Eltern auf engen Gehsteigen entsteht
  • überhaupt keine großen Menschenansammlungen zustande kommen
  • die nötigen Abstände gut eingehalten werden können

In einer BEGEGNUNGSZONE, wie auch derzeit am Purkersdorfer Hauptplatz nahe der Kirche, sind alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt und 20 km/h dürfen nicht überschritten werden.

Als spezielle „Elternhaltestellen“ sind vorgesehen:

  • Parkplatz vor dem Wienerwaldbad
  • Skaterplatz-Sparparkplatz
  • DM-Postparkplatz


AnfangZum Anfang der Seite
Letzte Änderung: 2020-05-16 - Stichwort - Sitemap