Purkersdorf Forum Archiv 2007
Archiv 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010-2013 | Forum | HOME

technika ? sagt am 17.12.2007 13:15 zu trojaner1 ?:Nächster Beitrag

Re: ***Bundestrojaner



vom provider, der schnell mal was einstellen muß" find ich ziemlich gelungen) würde die firewall den zugriff VON außen wohl doch erkennen, zumindest wenn man mit einer HW version arbeitet, SW kann man sowieso getrost vergessen
Jetzt würd ich gern mal den Unterschied zw. HW und SW Version wissen? Ich denke mit HW meinst du eine Hardwarefirewall! Und was glaubst du wie sieht die aus! Sind dort die Firewallregeln in den Chip gemeiselt? so eine Regel wie sie bei Linux lauten könnte ist dann hardwaremäßig codiert: iptables -A OUTPUT -p tcp -o eth0 -s $MYIP -d any/0 --dport 80 -j ACCEPT Glaubst du dies wirklich! Oder sind da kleine Hardwareschalter drinnen die gewisse TCP/IP Pakete durchlassen und gewisse zerquetschen - klappert es da drinnen deshalb immer leise vor sich hin?
Hier wird mit Begriffen um sich geworfen wie HW-Firewall, Sw-Firewall, NAT-Firewall, doch irgendwie glaubt ich verstehen tun es die wenigsten. Eine Firma die Hardwarefirewall herstellt ist z.b. Fortinet mit ihrem Produkten Fortigate. Dort läuft GPL-Software drauf, so wie unter Linux und die Firewallsoftware ist die VON! Linux und es gibt Hardwarefirewalls wo überhaupt Linux drauf läuft, der User muss es nicht immer merken. Ohh - iggitt ich hab Linux zu Hause und wusste es nicht!
Im Endeffekt ist eine HW nur ein eigener Kasten mit einem Betriebssystem und dieses Betriebssystem macht nur Firewall und wie gesagt Software kann ich immer manipulieren, egal wo sie läuft!
Apropos: da gibt es so Navigationsgeräte fürs Auto da ist auch Linux drauf und man kann es sogar hacken und verändern. Oder da gibt es Hometrainer mit Linux drauf. In Pudorf gibt es eine Firma die verkauft ein komplettes Linuxsystem auf einer 66x72mm Platine. siehe: http://www.tigal.com/prodotti_scheda.asp?pid=1335 Ein MultitaskingOS auf 32Mb RAM und 8Mb Flash-Speicher, igggitt und dies in Zeiten von VISTA mit mindestens 1GB RAM. Du siehst die Welt ist größer als du glaubst!
Aber technika der große Experte wird uns erklären was die HW so alles kann!

macht er gerne, junger unerfahrener polterknecht ;)
also, wie du richtig erkannt hast, ist eine HW-firewall (zb Cisco PIX 501) ein dediziertes system, auf dem natürlich soetwas wie unix (linux/bsd) läuft - aber halt nicht das trendige zeug für den pickeligen selberkompilierer mit pinguin-pulli ;)
ich könnte dir auch sicherlich einiges über solche dinge erklären, aber du bist ja eh so ein richtig derber hacker, oder?
mich würde vielmehr interssieren, wie du überhaupt zu meinem rack kommst, um irgendweche manipulationen vorzunehmen - ah, ich habs vergessen, du putzt ja bei mir :)
so, bevor es jetzt ausartet, was sinnvolles zum thema: ich hoffe doch, daß niemand der hier anwesenden (diverse hackerz und sonstige mj- gangstatypen mal ausgenommen) überhaupt jemals in den "genuß" einer überwachung kommen würde - falls doch und zu recht, ists ja gut. nur eines noch, aus selbstschutz sollte man sich wirklich gedanken über eine fw (nicht die mit windows mitgelieferte, die kann man getrost knicken) machen - im www schlummert weit gefährlicheres als unsere staatspolizei oder einen vista-verweigerer mit zu tief getragener hose und einem erfolgreich gebookmarkten hackerz.org und vor DEM sollte man sich schützen
im zweifellsfall gibt es richtige firmen, die mit der absicherung betraut werden können, fairerweise muß ich aber anmerken, daß diese nicht gerade billig sind
noch was lieber "trojaner1", dir ist schon klar, daß der betreiber dieser seite eventuell auch etwas über DICH herausbekommen könnte, oder? eventuell irre ich mich und du bist jemand, der bösartige dinge im netz verbricht? ist jetzt eine dumme situation, entweder nochmal den dicken macker raushängen lassen und eventuell dann wirklich besuch von jemandem bekommen oder eventuell doch woanders spielen gehen...

Thread



Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.

Poste nur Bilder, die du selbst gemacht hast und die frei von Rechten anderer sind! Wenn Personen im privaten Raum abgebildet sind, musst du deren Einverständnis zur Veröffentlichung haben.