Purkersdorf Online

Wanderungen


Wandern ist Entspannung für Körper und Seele

Hier einige Wandertipps:

1. Rundwanderung am Lehrpfad (ca. 1,5 Stunden)

Westlich der Kellerwiese beginnt der Naturlehrpfad mit Schautafeln über die heimische Flora und Fauna. Das erste Stück des Weges führt ab dem neuen Schöffeldenkmal (1990) entlang des Wienflusses; davor sehen Sie auch eine alte Furt, die für die Holzbringung angelegt wurde. Nach ca. 1,5 km erreichen Sie das Naturparkzentrum Deutschwald mit dem "Wienerwaldhaus" und den Hirsch- und Wildschweingehegen. Der Weg führt an den Gehegen weiter zum Schöffelstein (431 m), wo das alte Schöffeldenkmal aus dem Jahre 1873 steht. Von dort können Sie über den weiteren Naturlehrpfad oder über das Frauenbründl (Quelle) wieder zum Ausgangspunkt Kellerwiese zurück.
Weglänge: ca. 3,5 km

Wandertag im Frühling
Rast im Naturparkzentrum Deutschwald. Unser Geheimtipp: am schönsten ist es, die Veränderungen im Laufe des Jahres zu erwandern.


Hier der Blick Richtung Hadersdorf/Kahlenberg
2. Rundblick an der Rudolfswarte (ca. 1 Stunde ab Naturparkzentrum)

Etwas außerhalb des Naturparks gelegen ist die Aussichtswarte Rudolfshöhe (472 m). Sie ist nach dem Habsburger Kronprinzen Rudolf benannt. Die Warte bietet einen wunderbaren Fernblick über Wien und über die südlichen Voralpenberge bis zum Schneeberg.
Von der Rudolfswarte kann man über den Georgenbergweg zurück nach Purkersdorf gehen - oder über den Weg entlang des Lainzer Tiergartens nach Wien.


3. Rund um den Georgenberg (ca. 2-3 Stunden)

Der Georgenbergweg ist ein markierter Weg von der Kellerwiese (Bahn- und Busstation Purkersdorf-Gablitz) über den Naturlehrpfad zum Naturparkzentrum, und über die Rudolfswarte wieder ins Wiental, vorbei am Purkersdorfer Architekturjuwel Josef-Hoffmann Sanatorium, und dann entlang des Wientales wieder zur Kellerwiese. Der Georgenberg, der offensichtlich schon in der Illyrerzeit besiedelt war.
Weglänge: ca. 7 km


4. Rund um den Lainzer Tiergarten (ca. 8 Stunden)

Vom Purkersdorfer Naturpark können Sie auf einem gut markierten Weg rund um den Lainzer Tiergarten wandern. Der Weg führt vom Naturparkzentrum Deutschwald über die Baunzen und Laab im Walde über das Jägerhaus, Lainzer Tor, Himmelhof über Hütteldorf wieder zurück.
Weglänge: ca. 30 km

 

5. Von Purkersdorf nach Grinzing/Heiligenstadt (ca. 6 Stunden)

Vom Purkersdorfer Naturpark aus führt der NÖ Wienerwald-Verbindungsweg 444 (rot-weiß-rote Markierung) als Teil des NÖ Landesrundwanderweges in Richtung Norden über Mauerbach, Sophienalpe und den Hermannskogel nach Wien-Grinzing. 
Weglänge: ca. 26 km

Kreuzung  am Buchberg
Alle Wege führen durch Purkersdorf...?

6. Von Purkersdorf nach Mödling am Wienerwaldweg
(ca. 7-8 Stunden)

In südlicher Richtung führt der NÖ Wienerwald-Verbindungsweg 444 über Laab im Wald, Weißenbach, Gaaden und den Eschenkogel nach Mödling.
Weglänge: ca. 30 km

 

EXTRA! Für "Aus-Wanderer":

Purkersdorf liegt am europäischen Fernwanderweg E4.

Von Purkersdorf nach Gibraltar (ca. 4-6 Monate)

In Richtung Westen verläuft der Weg entlang des österr. Weitwanderweg 04 (bis Bregenz). Von Purkersdorf über Klosterneuburg, Rekawinkel, Wilhelmsburg, Waidhofen/Ybbs durch das Steyrtal und das Salzkammergut bis Bad Reichenhall. Ab dort über Schliersee, Walchsee, Unterammergau, Bregenzerwald bis Bregenz. Von dort dann (ungefähr) über Zürich, Grenoble, Carcassonne, Tarragona nach Gibraltar.
Irgendwann wird sicher noch ein Verbindungsweg über Timbuktu nach Kapstadt geplant ;-)

Von Purkersdorf nach Kreta (ca. 2-4 Monate)

In der anderen Richtung führt der Fernwanderweg E4 in den Süden: Über den Grenzlandweg 07 führt die Route über Hainburg nach Rust, Köszeg, Balaton (Plattensee), Budapest, Sofia, Kalambaka, Olymp, Delphi bis (mit Überfahrt) nach Kreta.
Von hier gehts möglicherweise dann auch einmal über eine Alternativroute über Kairo nach Kapstadt - dann könnte man über Timbuktu und Gibraltar wieder zurück nach Purkersdorf ;-)


AnfangZum Anfang der Seite
Letzte Änderung: 2002-01-14 - Stichwort - Sitemap