HOME

Leserbrief zum Stadttaxi

Purkersdorf

STADTPOLITIK
  LISTE BAUM
   · Aktionen
   > Infos
   · Personen
   · Purkersdorfer
      Informationen

   · Programm
   · Veranstaltungen
   · Wahl 2005
   · Wahl 2000


Baum

Leserbrief an die NÖN zum Bericht "Stadttaxi ist ein Renner"

Der Erfolg hat viele Väter – und auch viele Mütter. In Ihrem Bericht über den Erfolg des Stadttaxis in Purkersdorf kommt leider nur einer zu Wort, nämlich Bürgermeister Karl Schlögl. Es ist erfreulich, wenn sich der Bürgermeister über das nun schon seit über einem Jahr bestehende Fahrservice der Stadtgemeinde positiv äußert und die Einrichtung tatkräftig unterstützt. Als Verkehrs- und Umweltstadträtin wünsche ich mir nichts anderes. Für die Leser und Leserinnen Ihrer Zeitung wäre die Meinung der ressortmäßig zuständigen Politikerin sicher auch interessant gewesen. Ihrem Artikel hätte sie im Sinne der Objektivität zumindest nicht geschadet.

Die Idee zusätzlich zum bestehenden Abendsammeltaxi (AST) ein bedarfsorientiertes Verkehrsmittel auch tagsüber in Purkersdorf einzuführen geht maßgeblich auf Josef Baum von der Liste Baum zurück. Das Stadttaxi ist geschaffen worden, um das Angebot an öffentlichem Verkehr zu erhöhen. Die BewohnerInnen der entlegeneren Wohngebiete haben seit Oktober 2003 mehr Möglichkeiten ohne eigenes Auto mobil zu sein. Sie können mit dem Stadttaxi unkompliziert und sicher ins Zentrum gelangen um dort Einkäufe, Arztbesuche, Amtswege u.a. zu erledigen. Besonders erfreulich ist, dass das Stadttaxi von der älteren und jüngeren Bevölkerung so gut genutzt wird. Es ist aus dem Stadtbild mittlerweile gar nicht mehr wegzudenken und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die steigenden Fahrgastzahlen sprechen - wie Sie richtig schreiben - für sich.

Dass das Stadttaxi schließlich zu einer Erfolgsstory wurde, ist nicht die Leistung eines Einzelnen. Einige engagierte PolitikerInnen haben von Anfang an an die Idee geglaubt und intensiv an der Umsetzung gearbeitet, auch als anfangs die Unterstützung von seiten der Gemeinde noch nicht sehr groß war. In der Phase der Realisierung im vergangenen Jahr nahm diese Unterstützung dankenswerterweise zu. In meiner Funktion als Verkehrsstadträtin habe ich mich für das sinnvolle Projekt Stadttaxi besonders eingesetzt, es in der Öffentlichkeit bekannt gemacht und bei vielen Gelegenheiten dafür geworben. Insofern hätte es mich sehr gefreut, wenn Sie auch meine Meinung zum Thema Stadttaxi eingeholt hätten.

StR Marga Schmidl
Liste Baum


AnfangZum Anfang der Seite
Letzte Änderung: 2004-03-10 - Stichwort - Sitemap