HOME

Denkt NÖM weiter?

Purkersdorf

STADTPOLITIK
  LISTE BAUM
   · Aktionen
   > Infos
   · Personen
   · Purkersdorfer
      Informationen

   · Programm
   · Veranstaltungen
   · Wahl 2005
   · Wahl 2000


Baum

Erster Erfolg nach herbstlichen »Sicher.gentechnikfrei-Aktion« von Liste Baum&Grüne

Nach einer heftigen Debatte im niederösterreichischen Landtag kündigt die NÖM in einem Brief an die Milchbauern nun an, in Zukunft auf gentechnisch verändertes Kraftfutter verzichten zu wollen! Während andere große Molkereien gentechnikfreie Fütterung von ihren Bauern einfordern, bekommen aktuell rund die Hälfte von Niederösterreichs Milchkühen bis zu 3 kg Gentechsoja pro Tag verabreicht! In einem Brief der NÖM an ihre Milchbauern heißt es aber jetzt:

»Wir in der NÖM AG haben uns in den vergangenen Monaten intensiv mit diesem komplexen Thema auseinandergesetzt und sind zur Auffassung gelangt, dass eine Umstellung auf gentechnikfreie Futtermittel machbar sein müsste. Nach unseren Informationen ist gentechnikfreies Soja zur Versorgung der Milchkühe in ausreichender Menge verfügbar.«
Für LIB&G ist dies ein wichtiger Zwischenerfolg und ein innovativer Schritt in die richtige Richtung! Die Marktmacht der KonsumentInnen und die landesweiten Aktionen haben bei der NÖM jetzt offensichtlich ein Umdenken bewirkt. Die Umsetzung dieser Ankündigung werden wir jedoch genauestens im Auge behalten!

Wolfgang Jakesch

Schmidl, Parzer, Jakesch

Spitzenkandidatin Schmidl mit Gemeinderätin Parzer und Kandidat Jakesch bei der »Sicher.gentechnikfrei-Aktion«


AnfangZum Anfang der Seite
Letzte Änderung: 2005-03-02 - Stichwort - Sitemap