HOME

Bergbauern in Purkersdorf

Purkersdorf

STADTPOLITIK
  LISTE BAUM
   · Aktionen
   > Infos
   · Personen
   · Purkersdorfer
      Informationen

   · Programm
   · Veranstaltungen
   · Wahl 2005
   · Wahl 2000


Baum

Nein, nicht die Bergbauern selbst, sondern die Bediensteten der Bundesanstalt für Bergbauernfragen besuchten vor einigen Tagen im Rahmen ihres diesjährigen Betriebsausflugs den westlichen Wienerwald und somit auch Purkersdorf.

Die Bundesanstalt für Bergbauernfragen (seit 1979) ist ein wissenschaftliches Institut als nachgeordnete Dienststelle des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Lebensministerium). Schwerpunkt ist die sozioökonomische Forschung für eine nachhaltige Entwicklung der Berggebiete und anderer Gebiete mit ungünstiger Struktur.

Da die MitarbeiterInnen des Instituts im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit und auch in ihrer Freizeit sehr an der Entwicklung des Wienerwalds interessiert sind, stand das Thema des heurigen Ausflugs bald fest: Biosphärenpark Wienerwald.

Start der eintägigen Tour war Purkersdorf. Als Umwelt- und Verkehrsstadträtin hatte ich das Vergnügen, die Gruppe in der Früh begrüßen zu dürfen. Bei einem kleinen Rundgang durch die Stadt zeigten sich die TeilnehmerInnen von der Lebensqualität in der Wienerwaldstadt und von den Schwerpunkten der Umwelt- und Verkehrspolitik (Biomasseheizwerk, Stadttaxi, Biosphärenpark u.a.) beeindruckt.

Beim anschließenden Besuch bei der Österreichischen Bundesforste AG wurde die Gruppe sowohl über die Aufgaben und Strategien des Unternehmens als auch über den geplanten Biosphärenpark Wienerwald informiert. Nach Besichtigung des ÖBf-Hauses samt Bewirtung stand eine Radtour durchs Irenental und eine Wanderung auf den Troppberg auf dem Programm. In Wolfsgraben fand der Betriebsausflug schließlich seinen gemütlichen Ausklang.

Marga Schmidl
Stadträtin für Umwelt- und Verkehr


AnfangZum Anfang der Seite
Letzte Änderung: 2005-09-01 - Stichwort - Sitemap