Purkersdorf Forum Archiv 2007
Archiv 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010-2013 | Forum | HOME

beobachter ? sagt am 01.03.2007 22:53:Nächster Beitrag

Unruhestifter??!!


Mit Interesse verfolge ich seit kurzer Zeit die Forenpostings, Aussagen und Behauptungen zum Thema "Auslänerproblematik" und "Rauchen hinter der Kirche", welche eigentlich ein gemeinsames Subjekt haben: die Ausländer. Der überwiegende Anteil der "Postenden" vertrat eine eher neutrale bzw. linksgerichtete Meinung, deswegen versuche ich hier, um die "Frösche" ;) nicht zu verärgern bzw. nicht zu ermutigen Sinnloses zu Posten objektiv zu bleiben. Tatsache ist, dass es bei dem Thema keine Einigung geben wird, da jeder eine unterschiedliche Meinung vertritt und von dieser auch nicht so einfach abzubringen ist, warum auch, leben wir doch in einem Staat in dem (Gott sei Dank) Meinungsfreiheit herrscht. Es gibt in Purkersdorf tatsächlich einige ungute Unruhestifter, unter denen sich ein großer prozentualer Anteil an "Ausländer" befindet.
**Wie man das Wort "Ausländer" definiert bzw. interpretiert bleibt jedem selbst überlassen, zweifelsfrei sind die meisten in Österreich/Purk geboren und besitzen auch die Staatsbürgerschaft. Jedoch sind manche(nicht alle ;-) einfach strikt dagegen sich zu integrieren. Ich spreche hier von eher dürftigen Deutschkenntnissen und einer negativen Einstellung zu unserer Kultur. Es liegt natürlich auf der Hand, dass wir nicht ganz untätig sein sollten, sprich: den Menschen entgegenkommen o.Ä. Alles schön und gut aber zu diesem Prozess gehören immer Zwei. Wenn sich eine Seite, egal welche, nicht kooperativ bzw. integrationswillig zeigt, scheitert dieses unterfangen**
Nun zurück zu den Unruhestiftern. Diese Jugendlichen scheinen sich an bestimmten Orten(Bank Austria, Kirche, Bahnhof...) zu treffen und dort ihre Freizeit zu verbringen. Dabei sehe ich kein Problem, es ensteht jedoch eines, wenn diese Orte in einem entsprechend desolaten Zustand sind(was sie vorher nicht waren) nachdem diese Versammlungen sich aufgelöst haben. Wie schon angesprochen sind Schmierereien, Glassplitter von Flaschen etc. nicht selten. Natürlich könnten das auch einige Purkersdorfer gewesen sein, jedoch ist vielen bekannt, dass der Bahnhof Purk-Gab ausschließlich von diesen Unruhestiftern heimgesucht bzw. demoliert wird. Des Weiteren kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen die nicht nur verbal ausgetragen werden, sondern auch handgreiflich enden. Z.b im Sommer versammeln sich einige Unruhestifter auf der Brücke zu der Busstation Kellerwiese, und blockieren versehentlich, oder weil es sich nicht vermeiden lässt den Durchgang. Geht nun ein Jugendlicher vorbei, fängt es damit an, dass ihm der Weg versperrt wird und dumme Sprüche fallen gelassen werden. Wehrt man sich verbal gegen diese Angriffe kommt es meist zu einer Rangelei, da 10 gegen 1 ja leicht zu gewinnen zu sein scheint...
Es fühlen sich einfach immer mehr Purkersdorfer durch diese Ansammlungen bedroht und ich finde, man sollte als Heimischer keine Angst in einer schönen und gepflegten Gemeinde wie Purkersdorf haben, wenn man mit dem Zug nach 8 Uhr fahren will, oder den Hauptplatz überquert....
Ich bitte Sie hiermit persönliche Meinungen, Erfahrungen mit diesem Problem oder ähnliches zu posten, da ich interessiert bin, wie oder ob Sie diese Vorfälle erlebt haben....
Ps: Das ist mein erster Beitrag hier und es wäre nett, wenn eine kleine Rezension in ihrem Post beiliegen würde.....
bin selbst noch Schüler, deswegen mangelt es vielleicht noch an Eloquenz :(

Thread



Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.

Poste nur Bilder, die du selbst gemacht hast und die frei von Rechten anderer sind! Wenn Personen im privaten Raum abgebildet sind, musst du deren Einverständnis zur Veröffentlichung haben.