Purkersdorf Forum Archiv 2005
Archiv 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010-2013 | Forum | HOME

Schlagitweit ® sagt am 03.03.2005 11:18:Nächster Beitrag

Blüten des Wahlkampfs


Hier ein Textauszug aus den aktuellen NÖN:
"Die ‚grün-kommunistische Mogelpartie‘ ermöglichte es, dass in Purkersdorf ein Füllhorn von sinnlosen Aktivitäten gesetzt wurden, die nur Geld gekostet haben, nur um die Zustimmung der Liste Baum im Gemeinderat zu bekommen.“ Die Gemeindefinanzen sind laut Schlögl saniert. Auch in einer für alle Gemeinden finanziell schwierigen Phase, sei es mit klugen Investitionen und „Private Partnership“, gelungen eine erfolgreiche Finanzpolitik zu machen, so Schlögl."

Ein amtierender Bürgermeister, dessen Wiederwahl niemand ernsthaft in Frage stellt, wieso hat es jemand in dieser Position nötig, solche Untergriffigkeiten zu verbreiten? Ein deklariertes Wahlbündnis mit 66 KandidatInnen, offen gelegtem Programm und vergangener politischer Praxis als Mogelpartie zu denunzieren, so ein Untergriff darf doch keinem Amtsinhaber passieren. Die Ausgabenpolitik der Gemeinde dann dem Umstand zuzuschreiben, dass es eine Opposition gibt, das halte ich für eine demokratiepolitisch bedenkliche Ansage. Und wer dann noch das Purkersdorfer Budget als saniert sieht, hat entweder einen Sehfehler oder einen extrem schlechten Wahlkampfstil.
Herr Mag. Schlögl, ich bin entsetzt über die Töne, die Sie im Wahlkampffinale gegenüber der Opposition anschlagen. Ihre Wiederwahl ist nicht in Gefahr. Ich bitte sie daher um Mäßigung der Verbalattacken, Ihrer und die Ihrer Gefolgsleute. Halten Sie sich bitte an Ihren eigenen Appell für einen fairen Wahlkampf.
Christian Schlagitweit

Thread



Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.

Poste nur Bilder, die du selbst gemacht hast und die frei von Rechten anderer sind! Wenn Personen im privaten Raum abgebildet sind, musst du deren Einverständnis zur Veröffentlichung haben.