Purkersdorf Forum Archiv 2003
Archiv 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010-2013 | Forum | HOME

chris ? sagt am 03.12.2002 13:27:Nächster Beitrag

Verkehrskonzept TU Wien


Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist die Zweckbindung der Einnahmen aus einer künftigen Parkraumbewirtschaftung für den Ausbau von Fuß- und Radwegen vorgesehen.
Da an anderer Stelle der Rückbau der B1/Wiener Straße von 4 auf 2 Spuren zugunsten von verbreiterten Gehwegen und Radwegen als sinnvoll erachtet wird, schließe ich daraus, daß die Verschmälerung der B1/Wiener Straße mit dem Geld aus der Parkraumbewirtschaftung finanziert wird.
Das heißt also, dafür, daß ich in Purkersdorf fürs Parken zahlen muß, darf ich mich auch noch mit höchstens 50km/h auf einem einzigen selbstbezahlten Fahrstreifen im Stau dorthin wälzen? Kann mir nicht vorstellen, daß dies den Wirtschafts- und Schulstandort Purkersdorf attraktiv macht. Vielleicht sollte man die Verkehrsplaner der Shopping City Süd fragen, ob das dortige Verkehrsgeschehen das ist, was man eigentlich wollte...
Ein Rückbau der B1/Wiener Straße auf 2 Spuren bedeutet auch, daß bei Unfällen, Baustellen, Wasserrohrbrüchen und ähnlichem keine Redundanz für einen halbwegs flüssigen Verkehr mehr besteht.
Bitte einmal in der Geschichte aller Verkehrskonzepte zuerst g'scheit nachdenken, und erst dann was bauen!

Thread



Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.

Poste nur Bilder, die du selbst gemacht hast und die frei von Rechten anderer sind! Wenn Personen im privaten Raum abgebildet sind, musst du deren Einverständnis zur Veröffentlichung haben.