Purkersdorf Forum Archiv 2002
Archiv 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010-2013 | Forum | HOME

Manuela Kral ® sagt am 18.08.2002 10:28:Nächster Beitrag

Hochwasserschutz - Auhof


Ich wohne seit 1991 in Purkersdorf direkt am Wienfluss und habe nun bereits das dritte Hochwasser erlebt - und jedes war ein "Jahrhunderthochwasser"...
Das erste war gleich ein paar Wochen nach unserem Einzug im Mai 1991. Damals hatten wir das Grundwasser ein paar Zentimeter hoch im Keller stehen. In Wien waren ein paar Stationen der U4 von der Überschwemmung bedroht und das obwohl die Auffangbecken im Auhof meterhoch unter Wasser standen, nur die Baumkronen schauten heraus.
1997 hatten wir nicht nur das Grundwasser im Keller, sondern beinahe auch den Wienfluss im Wohnzimmer, da fehlte höchstens ein halber Meter. Aber damals waren die Auffangbecken im Auhof leer!
Dieses Mal war der Flusspegel bei uns etwa so hoch wie 1991, unser Keller blieb aber trocken. In Wien war wieder die U4 bedroht und bei der Urania trat die Wien über die Ufer. Aber die Auffangbecken im Auhof waren wieder leer!
Ich frage mich: wozu hat man diese Überschwemmungsbecken nach der Katastrophe 1997 um viel Geld umgebaut, wenn nun doch kein Gebrauch davon gemacht wird, nicht einmal wenn die Wiener vom Hochwasser bedroht sind? Wer ist für diese Wehre verantwortlich?
Man lässt uns Purkersdorfer entweder vom Wienerwaldsee her absaufen oder vom Auhof aus (weil sich alles zurück staut) oder gar von beiden Seiten. Und wir sitzen in der Mitte und können immer nur beten...
In diesem Fall müssten Wien und NÖ unbedingt kooperieren, im Interesse aller, da darf es keine Landesgrenzen geben, das Wasser kennt ja auch keine!
Ich möchte mich an dieser Stelle bei den Mitarbeitern des Wientalwasserwerkes bedanken, dass sie dieses Mal so vorausschauend gehandelt und den See ziemlich geleert haben, bevor der zweite große Regen kam. Das hat sicher das schlimmste verhindert.

Thread



Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.

Poste nur Bilder, die du selbst gemacht hast und die frei von Rechten anderer sind! Wenn Personen im privaten Raum abgebildet sind, musst du deren Einverständnis zur Veröffentlichung haben.