Purkersdorf Forum Archiv 2003
Archiv 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010-2013 | Forum | HOME

Privatwirtschaft ? sagt am 12.11.2003 07:42:Nächster Beitrag

ÖBB Streik


Die Angestellten der ÖBB sollten sich einmal gedanken machen wie es in der Privatwirtschaft aussieht. Am besten man löst diesen Verein überhaupt auf, dann spart sich jeder Österreicher den Anteil des Gesamtzuschusses von sage und schreib 4 Milliarden EURO pro Jahr an Subventienen.
Ein Unternehmen, welches einen Umsatz von ca. 2,8 Milliarden erwirtschaftet, die doppelten Kosten verursacht, sollte in Zeiten wie diesen gänzlich vom Markt genommen werden.
Weiters wird ständig von der Regierung in Verträge eingegriffen und werden Nachjustierungen durchgeführt. Ich möchte Ihnen ein Beispiel nennen: z.B. Lebensversicherungen, Abschreibemöglichkeiten usw.
Wenn die Arbeitsmarktsituation es erfordert, sollten auch die Mitarbeiter der ÖBB nicht an Ihrem eigenen Sessel sägen.
Man stelle sich vor, eine Privatisierung wird eingeführt. Die betroffenen Personen müsste die selbe Arbeit durchführen, jedoch mit anderen Eigentümern im Hintergrund. Wo ist hier das Problem? Ach ja, bei den 4000 freigestellten Betriebsräten vermutlich, welche Ihre Doppel- und Dreifachfunktionen nur mehr in eingeschränkter Form durchführen könnten.
Ein verärgerter Steuerzahler

Thread



Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.

Poste nur Bilder, die du selbst gemacht hast und die frei von Rechten anderer sind! Wenn Personen im privaten Raum abgebildet sind, musst du deren Einverständnis zur Veröffentlichung haben.