Purkersdorf Online

LIB-Rundbrief 2001-10-11


Am Do.11.10. große Studentenaktion!

Die Regierung hat wieder das Studiengeld eingeführt und zerstört jetzt praktisch die gesamte Mitbestimmung an den Unis. Das ist einerseits ein unglaublicher Rückschritt in die 60er Jahre. Andererseits geht es nun um die radikale Kommerzialisierung der Unis. Dazu gibt es nun am Do, den 11.10. große Studentenaktion: ab 09.30 h ein breite SchülerInnendemo vom Westbahnhof weg, ab 11.00 beginnt es von der Unirampe weg. Zug in den 1. Bezirk, Am Hof>
Der linksgrünen Mehrheit in der Hochschülerschaft und ihren Aktionen gebührt Solidarität!

Baustelle Linzerstraße noch bis Ende Oktober

Am stadtauswärtigen Ende der Linzerstaße gibt es nun schon seit längerer Zeit ein Baustelle wegen Gasrohrverlegungsarbeiten. Leider soll dort noch bis Ende Oktober gearbeitet werden (leider wird dort nicht sehr oft gearbeitet). Die Ampelschaltung führt vor allem zu den Verkehrsspitzen zu Staus von etwa 10 bis 15 Minuten. Dies ist insbesondere für BusbenutzerInnen sehr unerfreulich. Busse müssen sogar zusätzliche Garnituren einsetzen, um alle Kurse abdecken zu können. Jedenfalls ist es anzuraten in Verkehrspitzen die Linzerstraße nahe Mariabrunn zu meiden und wenn möglich eher mit der Bahn als mit dem Bus zu fahren.

Erinnerung:

An alle ÖGB-Mitglieder:

Unterstützt bitte die Abstimmung durch Teilnahme. Frage 1 (Sozialpartnerschaft) lasse ich leer, weil gerade diese Form der Sozialpartnerschaft in die Krise des ÖGB geführt hat; die anderen Fragen beantworte ich mit ja. Beim Punkt 6 geht es auch um den Bundesforsteverkauf. Info-Hotline: 0800 08045242 Zweifellos hat aber der ÖGB selbst einen tiefgreifenden Reformbedarf.

Franz Zwickl gestorben

Vor einigen Tagen starb Franz Zwickl, ehemals Bäcker, Herrengasse 3. Er war mit 95 Jahren einer der ältesten Purkersdorfer und jedenfalls insofern ein Phänomen, dass er bis in die letzten Lebensjahre sowohl körperlich als auch geistig außergewöhnlich fit war. Er konnte gekonnt über die Lokalgeschichte erzählen. Er war freundlich, humorvoll und sozial eingestellt. Mit ihm ist ein starkes Stück Purkersdorf vergangen.

Nächstes LIB-Treffen 24.10

Nicht wie üblich am 4. Montag im Monat, sondern einen Tag später am 24.10 gibts das nächste LIB-Treffen, beim Chinesen in der Deutschwaldstraße um 20.00 h

Erfolg für Maria Parzer/LIB:

Mehr Verkehrssicherheit in der Tullnerbachstraße

Nach der von den "Purkersdorfer Informationen" unterstützten Unterschriftensammlung kam es jetzt zu einem LIB-Antrag im GR, der angommen wurde. Demnächst wird es eine Verkehrsverhandlung bezüglich mehr Verkerssicherheit in der Tullnerbachstraße geben. Maria Parzer kann nun in Zusammenarbeit mit StR DI Erich Liehr über Schritte zur Verbesserung der Überquerungsmöglichkeiten in Höhe Tullnerbachstrße 81 berichten. Es soll dort zumindest eine Mittelinsel gemacht werden.

Mit ökosolidarischen Grüßen
Josef Baum


AnfangZum Anfang der Seite
Letzte Änderung: 2001-10-11 - Stichwort - Sitemap