Purkersdorf Online

Newsletter 2001-04-14


Übersicht:
1. Vorrang für Bio
2. Natura-2000-Karten im Internet
3. Bestellmöglichkeit für tägliche Schwarz-Blau-Widerstandszeitung
4. Hinweis auf Artikel über Napster und Kapitalismus
5. GPA-Aktion gegen Zerschlagung der Sozialversicherung
6. Heiteres: www.dieklone.at

LIeBe Leute!

Zunächst allen frohe Ostern, zumal Ostern sicher auch ökologisch und die
Auferstehung so gedeutet werden könnte, dass vieles überraschend
geschehen kann, was vorher für unmöglich und unwahrscheinlich gegolten
hat.....
Doch zu Konkretem:

1. Vorrang für BIO
==================
Ich hoffe, dass Ihr  zu Ostern  gut speist. BSE und Fleischskandal
werden derzeit wieder entsorgt. Statt dass es ernsthaft zu einer
grundlegenden Neuorientierung von Landwirtschaft und
Lebensmittelwirtschaft kommt, werden hunderte Millionen in die Werbung
für das Herkömmliche gebuttert. Und da gibts ein gute Aktion:

"Vorrang für Bio" eine Aktion von WWF, GLOBAL 2000, Greenpeace und VIER
PFOTEN

"BSE-, Antibiotika- und Gentechnik-Skandale,Tierquälerei in der
Massentierhaltung, es reicht! Wir fordern Lebensmittel ohne Risiko und
eine ökologische Wende in der Landwirtschaft. Wir wollen unsere
Forderungen mit mindestens 100.000 Unterschriften unterstreichen. Bitte
helfen Sie mit!"
Bitte unterschreibt für mehr Bio in unserer Landwirtschaft und leitet
das auch an eure Bekannten weiter.
Weitere Erklärungen unter 
www.wwf.at/problemelawi.html.

Unter www.wwf.at kann man gleich online unterschreiben und/oder eine
Unterschriftenliste ausdrucken. Danke!

2. Natura-2000-Karten im Internet
=================================
Einige werdens eventuell wissen: Es sind nun wesentliche Teile der
Natura2000-Abgrenzung-Karten auch kleinräumig im Internet abrufbar. Und
zwar unter  http://ivfl.boku.ac.at/natura2000/. Ohne Schlüssel sind
jedenfalls Karten aus dem Mostviertel und Industrieviertel. Einige
Erklärungen dazu auf der homepage der NÖ-Landesregierung:
http://www.noe.gv.at/Umwelt/Naturschutz.htm. Mir ist bezüglich
Purkersdorf nur aufgefallen, dass plötzlich einige Stückerl des
Wienerwalds nicht mehr drinnen sind. Das ist nicht unerheblich, da
NATURA2000 ein sehr starker Schutzmechanismus für den Wald ist bzw. sein
wird. - Im übrigen ist die Propaganda gegen NATURA 2000sehr demagogisch,
da es nicht um die Einschränkung bisheriger Nutzungen geht, sondern
nicht mehr (und nicht weniger) als um ein "Verschlechterungsverbot".
Natura2000 kann daher nur jemand ablehnen, der die bjeweilige bisherige
Situation der Kulturlandschaft verschlechtern will.

3. Bestellmöglichkeit für tägliche Schwarz-Blau-Widerstandszeitung
==================================================================

Nach wie vor gibt es die tägliche
(Gratis)Schwarz-Blau-Widerstandszeitung, über Email versandt.

Bestellungen können geschickt werden an: 
widerstand@no-racism.net

Die Homepage dazu:
http://www.no-racism.net/MUND

4. Napster
==========

Virtuelle Tauschbörsen wie Napster (www.napster.com) ermöglichen einen
weltweiten Austausch
von mp3-Musikdateien über das Internet. Fans lassen andere von ihrer
Festplatte Lieder herunterladen - das System beruht auf Gegenseitigkeit.
Aber halt, so
einfach geht das nicht - wir leben im Kapitalismus. Die Musikindustrie
will
Napster per Gerichtsbeschluss aus dem Verkehr ziehen. Auf den ersten
Blick widersprüchlich, bei näherer Betrachtung klar eine Sache der
Demokratisierung: Demokratisierung gegen Profitinteressen.
Dazu ein Artikel von KarinJaschke unter:
http://www.derfunke.at/hp_artikel/napsterneu.htm

5. GPA-Aktion gegen Zerschlagung der Sozialversicherung
=======================================================

Die Regierung hat jenseits der vordergründigen Personaldebatte um
Salmutter umfassende Pläne, die insgesamt bewährte Sozialversicherung
praktisch Profitinteressen auszuliefern. Was hinter dem Ziel
Versicherungspflicht (contra Pflichtversicherung) steckt, dazu in der
Beilage; ebenso ein Unterschriftenbogen dazu.

GPA-SV-Aktion-April01.doc (WinWord)

6. Heiteres
===========
Unverwechselbare Beiträge zur real existierenden Medienlage in
Österreich bringt übrigens täglich: Heiteres: www.dieklone.at (geklagt
von der Krone)

Mit lieben Grüßen

Josef Baum, Stadtrat, Purkersdorf 0664 114 2298


AnfangZum Anfang der Seite
Letzte Änderung: 2001-04-30 - Stichwort - Sitemap