Purkersdorf Forum Archiv 2002
Archiv 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010-2013 | Forum | HOME

Ingo Riß ® sagt am 22.08.2002 10:26:Nächster Beitrag

LIB gegen Billa-Monopol !


Bürgermeister Karl Schlögl schlägt wieder einmal um sich. Und das grob wahrheitswidrig. In der NÖN-Purkersdorf vom 21.8.2002 wird Schlögl an die Liste Baum gerichtet zitiert: „Die wollen das Billa-Monopol weiter ausbauen.“
Es kann dazu mit wenigen Worten klargestellt werden: Das ist vollkommen absurd und falsch. Die Liste Baum hat stets vehement auf die äußerst unbefriedigende Situation der Nahversorgung seit der Quasimonopolisierung von Billa hingewiesen und Verhandlungen mit anderen Nahversorgern empfohlen. Die Liste Baum hat es auch ausdrücklich begrüßt (und schon immer so gefordert), dass nun ein weiterer Lebensmittelmarkt (Spar) in eine Variante eingebunden werden konnte, die eine spätere städteplanerisch sinnvolle Gestaltung des zentrumsnahen Acoton-Grundstückes offen hält.
Schlögl weiß das auch alles – und stellt dennoch schlicht unwahre Behauptungen auf. Das hat freilich seinen Grund. Vertreter der LIB haben nämlich im Aufsichtsrat der WIPUR und im zuständigen Gemeinderatsausschuss entsprechende Anfragen gestellt, weil ihnen vor kurzem mehrere Schreiben zugespielt worden sind, in welchen Billa Angebote unterbreitete, die wiederum Spar aus dem Rennen werfen sollten. Unsere Kritik: Der Gemeinderat hätte davon informiert werden müssen! Ja, der Bürgermeister hat nicht einmal die vom Gemeinderat eingesetzte Vertragsverhandlungsgruppe vom Konkurrenzangebot Billas in Kenntnis gesetzt! Selbstverständlich hätte in Kenntnis dessen mit Spar aus einer stärkeren Position heraus verhandelt werden können. Darin lag unsere Kritik. Unsere berechtigte Kritik, wie sich aus der alles verzerrenden Reaktion Schlögls erweist.
Und Fragen bleiben damit offen: Warum eigentlich hat Schlögl die Information vorenthalten? Wem sollte es nützen? Und was hat er der Öffentlichkeit sonst noch verschwiegen?


Thread



Dieses Forum ist eine frei zugängliche Diskussionsplattform. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich das Recht vor, Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.

Poste nur Bilder, die du selbst gemacht hast und die frei von Rechten anderer sind! Wenn Personen im privaten Raum abgebildet sind, musst du deren Einverständnis zur Veröffentlichung haben.